Nordic-Walking – die Sportart für alle

Egal ob alt oder jung, egal ob die Körpergröße groß oder klein ist, Nordic Walking – das Gehen mit 2 Stöcken ist für (fast) alle Menschen geeignet. Nordic Walking ist eine perfekte Kombination aus Ausdauersport und Kräftigung.

Dabei ist es beim Nordic Walking zunächst unerheblich, ob schnell oder langsam gelaufen wird. Es kann überall und zu jeder Zeit durchgeführt werden und es ist relativ einfach erlernbar. Wichtig ist vor allem, mit diesem tollen Trendsport zu beginnen und dann möglichst regelmäßig unterwegs zu sein. Nordic Walking beansprucht auch nicht übermäßig viel Zeit.

Zwei bis dreimal die Woche 30 Minuten zu Walken ist schon eine gute Grundlage für mehr Gesundheit und mehr Fitness. Später können je nach Bedarf die Einheiten auf 45 bis 60 Minuten oder sogar noch länger erhöht werden.Nordic-Walking - der Sport für alle. Auf Nordic-Walking-Welt.de gibt es alle Infos rund um das Walken mit Stöcken.

Generell wird durch den Einsatz der Nordic-Walking-Stöcke und durch die Bewegungen der Arme und Beine der ganze Körper beansprucht und trainiert – 90 % der Muskeln werden aktiviert.

Letztendlich sorgt der Bewegungsablauf durch den Stockeinsatz nicht nur für eine Stärkung der Oberkörper Muskulatur, sondern Nordic-Walking ist in gewisser Weise ein Ganzkörpertraining.

Außerdem wird die Wirbelsäule gestreckt, die Haltung verbessert und sogar Verspannungen gelockert werden. Das ist ein Vorteil gegenüber dem Joggen, da bei dieser Sportart neben dem Herz-Kreislauf-System eher der Rumpfbereich des Körpers trainiert wird.

Weitere Vorteile von Nordic-Walking

Ein weiterer Vorteil des Nordic-Walkens ist die geringere Belastung der Gelenke. Während beim Joggen der Körper eine Flugphase durchmacht, d. h. zeitweise ist kein Bodenkontakt vorhanden, was dafür sorgt, dass beim Landen ein sehr hohes Gewicht auf den Gelenken lastet, fehlt die Flugphase beim Walken. Denn beim Nordic-Walken bleibt immer ein Fuß am Boden. Hinzu kommt, dass die Walking-Stöcke auch eine stützende Funktion haben. Außerdem sind die Stöcke leicht, die Technik ist nicht kompliziert und dennoch ist Nordic Walking anstrengender als herkömmliches Spazierengehen.

Nicht zu Unrecht gilt das Walken mit Stöcken als eine der gesündesten Sportarten. Regelmäßiges Nordic-Walking kann dazu Beitragen, die Risiken von Krankheiten im Herz-Kreislaufbereich, Bluthochdruck, Diabetes und andere Erkrankungen zu reduzieren, teilweise gar zu verhindern. Das diese Ausdauersportart außerdem meistens draußen, oft im Wald oder zwischen Wiesen und Feldern ausgeübt wird, ist für Nordic Walker ein weiterer positiver Aspekt. Denn die frische Luft tut der Gesundheit einfach gut.

Nordic-Walking-Welt alles über Nordic Walking

Das Herz-Kreislauf-System wird angeregt, die Ausdauer gesteigert, das allgemeine Wohlbefinden verbessert und Stress abgebaut. Nordic Walking ist somit ideal für alle, die ihren Körper in Schwung bringen möchten oder etwas für ihre Gesundheit tun möchten.

Auf Nordic-Walking-Welt gibt es Informationen rund um diese tolle Sportart und Tipps zur Ausrüstung wie Stöcke, Schuhe und weiteres Zubehör sowie Informationen zur Gesundheit.

Mit Erkältung Sport machen?

Mit Erkältung Sport machen?

Mit Erkältung Sport machen – ist das sinnvoll? Wer kennt sie nicht, die typischen Symptome einer Erkältung? Ein Kratzen im Hals (Halsschmerzen*), eine ...
Wie Nordic Walking mehr Spaß macht

Wie Nordic Walking mehr Spaß macht

So macht Nordic Walking noch mehr Spaß Nordic Walking kann viel Spaß machen, aber manchmal gibt es Zeiten, da hat man nicht wirklich die Lust dazu und es erscheint ...
Nordic Walking Stöcke Gummipuffer

Nordic Walking Stöcke Gummipuffer

Was sind Nordic Walking Gummipuffer? Nordic Walking Stöcke Gummipuffer werden normalerweise auf die Stahlspitzen der Walkingstöcke gesteckt. Diese Gummipads ...
Richtig atmen beim Sport

Richtig atmen beim Sport

Automatisches Atmen Das Atmen ist eine natürliche Körperfunktion, über die die meisten von uns beim Sport, wie z. B. dem Nordic Walking, nicht nachdenken. Es ...
Brustlampe oder Stirnlampe beim Nordic Walking

Brustlampe oder Stirnlampe beim Nordic Walking

Welche Lauflampe beim Laufen im Dunkeln ist sinnvoll? Wenn der Sommer vorbei ist und die Tage zunehmend kürzer werden, wird es Zeit, sich an die dunkle Jahreszeit ...
Stützstrümpfe beim Nordic Walking

Stützstrümpfe beim Nordic Walking

Stützstrümpfe als Sportstrümpfe für Nordic Walker Stützstrümpfe sind im Sport mittlerweile weit verbreitet. Auch beim Nordic Walking tragen immer mehr Menschen ...
Trainingsalternativen für Nordic Walker

Trainingsalternativen für Nordic Walker

Nordic Walking und/oder Crosstrainer für die Wohnung Nordic Walker treiben ihren Sport meistens im Freien. Das macht, besonders bei gutem Wetter, auch sehr viel ...
Blase am Fuß – was tun? + 7 Tipps zur Vorbeugung

Blase am Fuß – was tun? + 7 Tipps zur Vorbeugung

Blase am Fuß – Blase am Zeh – Blase an der Ferse – was ist zu tun? Eine Blase am Fuß ist unangenehm und kann sehr schmerzhaft sein. Das Problem ...
14 Tipps zur Sportmotivation – den inneren Schweinehund überwinden

14 Tipps zur Sportmotivation – den inneren Schweinehund überwinden

Innerer Schweinhund, der Feind der Sportmotivation Nordic Walking ist gesund – und doch fällt es im täglichen Leben oft schwer, sich zum Laufen zu motivieren. Wie ...