StartseiteAusrüstung

Unterschied Wanderstöcke – Nordic Walking Stöcke

Unterschied Wanderstöcke - Nordic Walking Stöcke
Unterschied Wanderstöcke – Nordic Walking Stöcke

Gibt es Unterschiede zwischen Wanderstöcken und Nordic Walking Stöcken?

Die Frage nach Unterschieden zwischen Wanderstock und Nordic Walking Stock taucht immer wieder einmal auf. Kurz gesagt, ja es gibt Unterschiede. Es gibt recht große Unterschiede zwischen diesen Stockarten.

Nordic Walking Stöcke sind für Bergwanderungen eher ungeeignet. Wanderstöcke, die auch als Trekkingstöcke bezeichnet werden, sind umgekehrt nicht für das Nordic Walken gedacht. Die Ansätze zur Nutzung der Stöcke sind einfach unterschiedlich.

Unterschied Wanderstöcke – Nordic Walking Stöcke: Die Handschlaufen

Das fängt beispielsweise mit den Handschlaufen an. Beim Nordic Walken ist es wichtig, das der Stock immer an bzw. in der Hand ist. Er darf nicht verloren gehen. Deshalb sind die Handschlaufen entsprechen konstruiert. Die Walking-Stöcke verfügen über Handschlaufen, die ergonomisch geformt sind. So kann der Daumen durch die Daumenschlaufe geführt werden.

Das ist wichtig, da die Stöcke beim Walken während der Vorwärtsbewegung immer wieder losgelassen werden und den Stock nur leicht umschließen. Durch die Schlaufenkonstruktion können die Stöcke sofort nach dem Loslassen gleich wieder gefasst werden. Diese Technik ermöglicht das zügige Gehen mit den Stöcken.

Der Wanderstock ist nur mit einer einfachen Schlaufe versehen. Sie ist nicht dafür gedacht, eine besondere Randposition zu unterstützen. Sie ist einfach nur da, um den Wanderstock an der Hand zu befestigen, damit er nicht so schnell verloren geht.

Die Griffe von Wanderstock und Nordic Walking Stock unterscheiden sich

Handschlaufen von Nordic Walking Stöcken - Unterschied Wanderstöcke - Nordic Walking Stöcke
Typische Handschlaufen an Nordic Walking Stöcken

Der Griff eines Nordic Walking Stocks ist auf das  Walken abgestimmt. Er ist recht schmal und nicht besonders dick. Dabei ist der Griff so geformt, dass er während der Vorwärtsbewegung locker umfasst werden kann.

Dagegen haben Trekkingstöcke einen massiven Griff.  Er sorgt auch auf bergab führenden Strecken für einen guten Halt.

Unterschiedliche Stocklängen und Materialien

Walking Stöcke sind möglichst leicht konstruiert. Idealerweise bestehen sie auf einer festen Stange, die der Körpergröße angepasst sein sollte. Es gibt zwar auch Teleskop Nordic Walking Stöcke. Diese sind aber meisten schwerer.

Deshalb macht es Sinn, bei der Auswahl der Nordic-Walking-Stöcke, auf einen hohen Carbonanteil zu achten. Je höher dieser Anteil ist, je leichter sind die Stöcke. Außerdem werden Erschütterungen auf die Arme und Gelenke besser abgefedert.

Wanderstöcke sind immer als Teleskopstöcke konzipiert. Sie bestehen meistens aus Aluminium und können daher schwerer sein als Walkingstöcke. Wichtig ist bei den Trekkingstöcken, dass sie stabil sind und das Gewicht der wandernden Person gut stützen.

Teleskopstöcke können den unterschiedlichen Anforderungen immer gut angepasst werden. So wird der Stock beim bergaufgehen meistens kürzer sein, als beim bergab gehen.

Nordic Walking Stöcke werden immer paarweise verkauft. Als Einzelstock wären sie sinnlos, da so die richtige Walkingtechnik nicht umgesetzt werden kann.

Anders sieht es bei Trekkingstöcken aus. Sie werden einzeln oder im Paar verkauft. Viele Wanderer benötigen beim Wandern oftmals nur einen Stock. Unter Wanderern gibt es unterschiedlich Ansichten, die einen empfehlen zwei Stöcke, die anderen nur einen Stock.

Unterschied Wanderstöcke – Nordic Walking Stöcke: Die Stockspitzen

Unterschied Wanderstöcke - Nordic Walking Stöcke - Stahlspitzen
Spitzen von Nordic Walking Stöcken

Nordic Walking Stöcke haben auf der Stockspitze eine abgeschrägte Gummikappe. Die gibt es in unterschiedlichen Ausführungen und können je nach Gelände bzw. Bodentyp gewählt werden.

Trekkingstöcke haben eher runde und flache Stockspitzen, die für Stabilität sorgen.

Beide Arten von Stöcken sind zusätzlich mit einer Metallspitze versehen, die im geeigneten Gelände eingesetzt wird.

Fazit zu: Unterschied Wanderstöcke – Nordic Walking Stöcke

Der Hauptunterschied ist vor allem der Griff und die Schlaufenkonstruktion. Die entsprechenden Griffe mache erst das Nordic Walken möglich.

Hier gibt es den Leitfaden für den richtigen Nordic Walking Stock.