StartseiteAusrüstung

Nordic Walking Schuhe – was ist zu beachten?

Schuhe mit der entsprechenden Sohle sind wichtig für das Nordic-Walken-www.nordic-walking-welt.de

Die richtigen Nordic Walking Schuhe

Besonders wichtig beim Nordic Walking sind neben den Stöcken die Schuhe. Das gilt zumindest dann, wenn ernsthaft gewalkt werden soll.

Natürlich können auch ganz normale Straßenschuhe mit fester Sohle genutzt werden. Das sollte aber wirklich nur eine Notlösung sein. Denn Nordic Walking ist, ernsthaft betrieben, mehr als nur ein Spaziergang mit Stöcken. Da macht vernünftiges Schuhwerk mehr als nur Sinn. Zudem sind normale Straßenschuhe im Allgemeinen nicht für langes, zügiges Gehen ausgelegt.

Worauf sollte beim Kauf von Nordic Walking Schuhen geachtet werden?

Ein guter Nordic-Walking Schuh sollte das Abrollen des Fußes ermöglichen, seine Bewegung stabil und kontrolliert führen und zudem den Aufprall am Boden abfedern. Außerdem sollte der Walkingschuh robust sein und eine ausgewogene Mischung aus Stabilität und Flexibilität aufweisen. Nicht zuletzt sollte er auch wasserdicht und atmungsaktiv sein.

Im Einzelnen sollten deshalb folgende Punkte beachtet werden:

  • Die Stabilität der Nordic Walking Schuhe
    Die Schuhe sollten stabil aber auch bequem sein, einen guten Halt geben und möglichst eine Polsterung aufweisen.
  • Leichtigkeit der Walkingschuhe
    Auch das Gewicht der Schuhe kann eine Rolle spielen. Schwere Schuhe können den Spaß mindern, wenn man bedenkt wie viel tausend Schritte bei einer Nordic Walking Runde gegangen werden. Deshalb macht es Sinn, möglichst leichte Schuhe zu kaufen.
  • Schuhdämpfung
    Eine gute Dämpfung hilft dabei Erschütterungen und Stöße beim Walken abzufedern und die Gelenke sowie die Bandscheiben zu schonen. Natürlich sind die Erschütterungen nicht so stark wie beim Laufen, da durch die Stöcke der Druck abgefangen wird. Denn beim Walken ist normalerweise immer ein Fuß auf der Erde und es gibt nicht, wie beim Joggen eine Flugphase mit entsprechender Landung und dem extremen Druck.
  • Atmungsaktivität
    Beim anstrengenden Walken kommt man ins Schwitzen. Da ist es hilfreich, wenn die Schuhe atmungsaktiv sind. Die Luft kann zirkulieren und die Füße überhitzen nicht so schnell und schwimmen nicht im „eigenen Saft“.
  • Wasserabweisendes Material bei Walkingschuhen
    Regen, Pfützen und Schneematsch können dafür sorgen, dass die Füße nass und im Winter dazu auch nicht richtig kalt werde. Um sich davor zu Schützen ist es sinnvoll, wasserabweisende Schuhe zu tragen. Bekannt ist z.B. Gore-Tex.
  • Die richtige Schuhgröße
    Es ist wichtig, die Schuhe für das Nordic Walking nicht zu klein zu kaufen. Vor der Zehenspitze sollte immer etwas Platz sein. Die Zehen sollten dabei genügend Spielraum haben, um sich frei Bewegen zu können. Von daher macht es Sinn, die Walkingschuhe eine halbe Nummer oder sogar eine Nummer größer zu kaufen.
  • Die Schuhsohle/Sohlenprofil
    Wer nur auf Bürgersteigen oder auf breiten Parkwegen unterwegs ist, wird mit normalen Sohlen ohne grobes Profil zurechtkommen. Wer auf schmalen Pfaden im Wald, in Feldern und Bergen unterwegs ist, sollte schon auf eine grobes und griffiges Sohlenprofil achten.

    Beim Nordic Walking sind die richtigen Schuhe extrem wichtig. www.nordic-walking-welt.de
    Nordic Walking – richtige Schuhe helfen

Fazit zum Kauf des richtigen Nordic-Walking Schuhs

Wer die oben angeführten Punkte angesehen hat, wird denken, dass der Kauf des richtigen Schuhs eine Wissenschaft für sich ist. Aber ganz so schlimm ist es auch nicht.

Die Erfahrung vieler Nordic Walker zeigt, dass es auch immer auf die Intensität des Laufens ankommt. Die meisten Anfänger und Gelegenheitswalker werden auch mit Schuhen zurechtkommen, die nicht alle Kriterien eines optimalen Nordic-Walking Schuhs erfüllen.

Zu Beginn kommen die meisten Nordic-Walker mit halbwegs guten Joggingschuhen zurecht oder aber mit leichten Trekkingschuhen. Wer viel im Gelände unterwegs ist oder auch mal querfeldein walken möchte, findet sicherlich an Trailrunning Schuhe gefallen.

Straßenschuhe oder Sneakers mögen für einen kurzen Nordic Walk am Anfang noch Ok sein, machen aber bei mehreren Kilometern keinen Spaß und können für schmerzende Füße sorgen.

Die Haltbarkeit von Nordic Walking Schuhen

Auch Walkingschuhe halten nicht ewig. In Abhängigkeit von Gewicht, Laufstil, Gelände und Art des Schuhs kann man von 500 und 1000 Kilometern, für ein gutes Paar Walking Schuhe, ausgehen. Viel länger sollten die Schuhe auch nicht genutzt werden, denn wenn die Schuhe zu lange getragen werden, besteht die Gefahr von gesundheitlichen Schäden.

Walkingschuhe bei Amazon*

Lowa Damen Maddox GTX Lo Ws Trekking-& Wanderhalbschuhe
Preis: € 150,00 Jetzt auf Amazon kaufen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
adidas Herren Terrex Skychaser Lt Laufschuhe
Preis: € 129,95 Jetzt auf Amazon kaufen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Jack Wolfskin Herren Trekking & Wanderschuhe
Preis: € 52,49 Jetzt auf Amazon kaufen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Salomon X Ultra II GTX Herren Trekking- & Wanderhalbschuhe
Preis nicht verfügbar Jetzt auf Amazon kaufen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Salomon Damen Ultra 3 Gtx Multisportschuhe
Preis: € 133,24 Jetzt auf Amazon kaufen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Zuletzt aktualisiert am 16. September 2019 um 13:31 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.
Auch Interessant: Fit for Fun, das Magazin für sportbegeisterte Männer und Frauen, die an einem aktiven Lebensstil interessiert sind.*